Zum Inhalt springen

Wir
können
mehr

Es gibt jede Menge großer gesellschaftlicher Herausforderungen, die ungelöst sind: Demokratieerhalt, Klimakrise, Gesellschaftliche Gerechtigkeit, Geopolitik, Digitale Transformation – sie sind komplex und kompliziert. Im Alltag stellen sie sich in konkreten Aufgaben dar:

Wie funktioniert Integration in meiner Stadt? Wie diskutieren wir lösungsorientiert und respektvoll? Wie kann unser Dorf mit all den Megatrends umgehen? Wie motivieren wir Kinder und Jugendliche dazu Sport zu treiben? …

Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die sich engagieren und zu Lösungen beitragen wollen. Sie haben Kompetenzen und/oder Ressourcen – aber sind nicht diejenigen, die am Wochenende Kuchen verkaufen, oder Funktionen in Gremien übernehmen.

Sie wollen keine „Vereinsmeierei“, kein Befindlichkeitsmanagement, keine kraftraubenden Sitzungen, sondern professionelle Strukturen, moderne Arbeitsmethoden und so wirksame Unterstützung leisten.

Foto: IMAGO / MASKOT

Unsere Überzeugung

Mit der im Februar 2022 gegründeten gemeinnützigen Dach-Organisation WIR KÖNNEN MEHR wollen wir gesellschaftliches Engagement zusammenbringen mit professioneller Governance, digitalen Tools und nützlichen Services, quasi: „Gesellschaftliches Engagement as a Service“.

Wir geben all denjenigen, die ebenso überzeugt sind, dass wir mehr können, die Möglichkeit teilzuhaben und sich und ihr Engagement einzubringen. Durch die Bereitstellung einer neuen Community-Plattform mit themenbezogenen digitalen Räumen fördern wir Meinungsaustausch und Diskussionen, die allesamt zum Ziel haben, konkrete Lösungen in die Umsetzung zu bringen und die Welt damit besser zu machen.

Wir freuen uns über alle Menschen, die sich diesem Engagement anschließen! 

Ich will dabei sein

Du willst Teil der WIR KÖNNEN MEHR Community sein?

Hier geht es zu unserer digitalen Plattform, auf der wir in spezifisch gestalteten digitalen Räumen den Meinungsaustausch und Diskussionen fördern, die allesamt zum Ziel haben, konkrete Lösungen in die Umsetzung zu bringen und die Welt damit besser zu machen. Hier kannst Du auch jeder Community unserer Töchter beitreten.

Foto: Unsplash / Rosenke

Unsere Töchter

Unter dem Dach der gemeinnützigen WIR KÖNNEN MEHR gAG werden wir nach und nach neue Räume aufbauen, anbieten und gestalten – unsere Töchter-gGmbH‘s. Alle können mitmachen!

Unser Dorf kann mehr, Pflege kann mehr, Bildung kann mehr …

Mit der Gründung der ersten gemeinnützigen Gesellschaft FUSSBALL KANN MEHR gGmbH soll die Kraft des Netzwerks und das versammelte Wissen professionell genutzt, und um das Engagement all derer, die auch der Überzeugung sind, dass Fussball mehr kann, bereichert werden.

Team

Dr. Katrin Suder
Gründerin & Aufsichtsratsvorsitzende

WIR KÖNNEN MEHR. Weil es einfach stimmt, weil das Team super ist, weil die Idee passt: Professionelle Governance & digitale Plattform führen das Ehrenamt in die Zukunft.

Katja Kraus
Gründerin & stlv. Aufsichtsratsvorsitzende

WIR KÖNNEN MEHR. Auf so vielen Ebenen. Wenn wir miteinander ins Gespräch kommen. Das ist unser Anspruch – mehr wollen, mehr erreichen. Für unsere Gesellschaft.

Jessica Weinert 
Aufsichtsratsrätin

WIR KÖNNEN MEHR. Das ist eine klare Aussage. Ich freue mich, wenn wir die Gesellschaft durch unser Engagement positiv mitgestalten können.

Stephanie Kaiser
Gründerin

WIR KÖNNEN MEHR. Gesellschaftliche Partizipation (auch) auf digitalem Wege zu ermöglichen und zu verbessern ist eines unserer Ziele. Ich freue mich sehr, gerade in diesem Team, gemeinsam daran zu arbeiten.

Julia Olbrisch
Gründerin

WIR KÖNNEN MEHR. Ist der Gedanke, der einen umtreibt, wenn es im gesellschaftlichen Umfeld stockt. Und gleichzeitig die Lösung: Teamplay – weil, die gebündelte und effektiv eingesetzte Schaffens-, Wissens- und Willenskraft Berge versetzt und neue Lösungen ermöglicht.

Jana Bernhard
Gründerin

WIR KÖNNEN MEHR. Weil wir gemeinsam mehr bewegen. Weil frische Ideen und  Engagement  Lösungen schaffen. Weil geballte Umsetzungskraft einen Unterschied macht.